Montag, August 08, 2011

eingestreut (300): skint & demoralised

eine spannende, wenngleich für sich selbst wenig erquickliche geschichte haben skint & demoralised zu erzählen. ihr werdegang im musikbusiness zählt sicher nicht zu den unüblichen, ist aber nicht frei von überraschungen. ihr erstes album nahm die band aus wakefield unter den denkbar günstigsten bedingungen auf. knappe neun monate nachdem man sich gegründet hatte, wurde man von mercury records unter vertrag genommen und erarbeitete sich das debut in london und new york, lebte dabei in luxushotels, wurde allzeit sekundiert. hohe chartplatzierungen, airplay und eine menge auftritte waren der verdiente lohn neben einer stabilen fanbasis. das war 2007. drei jahre später begann man mit den arbeiten am neuen album, nachdem man sich nach einer trennung wieder zusammen gefunden hatte. "this sporting life" wurde im heimischen sheffielder studio den herbst und winter des letzten jahres über aufgenommen, immer dann, wenn matt abbott, einer der hauptsongwriter sich zeit neben seinem job als weihnachtsmann im kaufhaus nehmen konnte.
beide alben werden nun in einer exklusiven ausgabe auf heist or hit records veröffentlicht. der 02. august ist stichtag für "love, and other catastrophes" und "this sporting life", die einen sound vereinen, der vor allem von matts spoken word poetry lebt, die energisch, mit northern soul gespült, an den mann gebracht wird. die leidenschaft, der slang, die power, die erinnerungen an eine menge anderer britischer bands, skint & demoralised haben einiges, was sie sympathisch macht. der musikstil ist nicht der präferierte, gefällt aber mehr, als dass man ihn hier nicht erwähnte.

43 degrees by skintanddemoralised

the lonely hearts of england by skintanddemoralised

three more days by skintanddemoralised


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Danke für die empfehlung. Ich hab die doppel-cd inzwischen zuhause & liebe sie!!!

E. hat gesagt…

ja gerne, und: toll!

Harpo69 hat gesagt…

In der Tat eine tolle Band und "43 degrees" ist zweifellos ein Hit.

Gruß,
Tommy
http://indietector.blogspot.com/