Dienstag, Januar 20, 2015

eingestreut (767): the furrow collective (tour)


noch eine tour, auf die wir explizit aufmerksam machen wollen. und zwar fix, denn die chose beginnt bereits am morgigen 21. januar. auf kurzkonzertreise ins schwäbische wird dann the furrow collective sein. die noch jung zusammengekommene truppe, nämlich erst seit 2013 unter diesem namen agierend, besteht aus dem hervorragenden schotten alasdair roberts und dem emily portman trio, worunter man selbige emily nebst ihrer busenfreundinnen lucy farrell und rachel newton versteht. ganz dem folk ihrer heimat verbunden, präsentiert der vierer englische und schottische weisen, balladen, songs, folk ganz in der tradition der vorfahren. freuen darf man sich neben schnittigen harmoniegesängen auf feinstes akustisches instrumentarium, an denen die musiker wahrlich meister ihres fachs sind. zum einsatz kommen harfe, concertina, gitarren, mandoline und anderes mehr. die nähe zum südwesten wurde alasdair roberts in die wiege gelegt, nachdem er seine ersten beiden lebensjahre in reutlingen verbringen durfte (sein vater hatte sich eine zeitlang dort angesiedelt).
"at our next meeting" hieß der erstling der truppe, welcher anfang des vergangenen jahres erschien. wenn Ihr Euch denn zum konzert getraut, werdet Ihr es nicht ohne tonträger verlassen wollen. versprochen.




22.01. Sigmaringen / Alter Schlachthof
23.01. Geislingen a.d. Steige / Rätschenmühle
24.01. Esslingen / Dieselstraße
25.01. Stuttgart / Hauskonzert

Kommentare:

Gudrun hat gesagt…

Lieber E., weißt Du, wen man in Stuttgart wegen des Wohnzimmerkonzerts fragen müsste? Sie klingt bezaubern!

E. hat gesagt…

nein, hab leider auch keine weiteren infos. hör mich aber mal um.

gerhardemmer hat gesagt…

Da hat wer bei den Unthanks ganz genau hingehört ;-))