Donnerstag, Januar 08, 2015

eingestreut (758): m dwinell


die durch amish records beförderte required wreckers serie findet die sechste fortsetzung in "golden ratio" von m dwinell. erscheinen wird die lp voraussichtlich mitte des laufenden monats. darauf enthalten sind die einzigen bis dato dokumentierten orgelarbeiten des musikers, aufnahmen aus den jahren 2007 und 2008. ablesen lassen sich daraus die verschiedenen stationen des amerikaners von den krautrock inspirierten improvisationen mit der bostoner band bright bis hin zu den elektronisch verfärbten kompositionen mit brooklyns forma. "golden ratio" beschränkt sich auf die reine harmonienlehre und sucht durch die präzise steuerung der abstimmung des instruments eine dynamische bearbeitung, dank druck, intensität und ruhe. erwartet werden dürfen pulsierende drones, aber auch arpeggio passagen. die langspielplatte kommt inklusive eines sechzehnseitigen booklets von ricci albenda. 
"ascend" ist ein erster abschnitt daraus und repräsentiert die vorangestellten worte aufs vorzüglichste.

Kommentare:

gerhardemmer hat gesagt…

Neben Kraut auch viel Minimal Music drin - sehr gut!
Viele Grüße,
Gerhard

E. hat gesagt…

jupp, diese unterschiedlichen texturen machen es aus.

E. hat gesagt…

ganz frisches video zum thema:
https://www.youtube.com/watch?v=taHGHkGRMv0