Samstag, November 05, 2011

glotzt nicht so romantisch (262): real estate / loney dear / kraków loves adana / barn owl / high places

auf domino records erschien erst jüngst, am 18. oktober, um genau zu sein, das neue album "days", den track "it's real" haben real estate nun in szene gesetzt, damit wir zu wort und ton auch ein paar bilder bewundern dürfen, "oder ist da mehr?":



sein neues album "hall music" ist seit dem 04. oktober am start (polyvinyl records), für die 'le hiboo' sessions spielte er ein kleines minikonzert ein, geplant waren nur ein, zwei songs, der zauber nahm sich seiner an: loney dear:



eine neue single gibt es von kraków loves adana zu verkünden, sie erscheint am 11.11. via clouds hill ltd. / rought trade und wurde zugleich in bildern ausgeführt, auf der a- seite "on/off", auf der flip "skin & bones":



mit "lost in the glare" hatten sie ihr zweites album für thrill jockey herausgebracht, es erschien im vergangenen september, für den song "turiya" daraus haben sie sich etwas einfallen lassen: barn owl:



für das neue album "original colors" zeichnet wie eh thrill jockey verantwortlich, ein wahrhaft bildgewaltiges video gibt es zum track "sonora", "directed by keith musil, and featuring a cameo by angus andrew (liars)", die tour folgt, daten siehe unten: high places:



high places
Nov 30 Paris, Batofar
Dec 2 Koeln, Week-End Festival
Dec 3 Berlin, HAU 2
Dec 6 Muenchen, Feierwerk

Kommentare:

Oliver Peel hat gesagt…

Loney, Dear suchte zu dieser Zeit einen Konzertort. Meine Frau hat sofort abgewunken, als ich unser Wohnzimmer in Aussicht stellte. Dann ist er zu den guten Bekannten vom 7ième Ciel gegangen. Informiert war ich darüber nicht. Nicht so tragisch,denn ich habe Loney Dear an gleicher Stelle 2010 gesehen und das war auch sehr schön.

E. hat gesagt…

zumindest siehst du nun, was du verpasst hast.