Dienstag, Dezember 28, 2010

listenterror: beste alben 2010, 41 - 60

grenzen werden übersprungen, überraschungen gemacht, überzeugt. auf den plätzen 41 -60 unserer besten alben 2010 tummeln sich neben denen, die stets die qualität hochhalten: david dondero, peter broderick, theodore, johnny flynn usw., auch einige, die sich mutig in diese phalanx gespielt haben, minks und screaming femals zum beispiel, um die jüngeren semester aufzuführen, oder aber eben auch die älteren handwerker, bei denen man schon nicht mehr so richtig daran glaubte: songdog oder superchunk können prima für so eine kategorie herhalten. martha tilston oder eels oder richard thompson brachten gute werke heraus, für den knaller sorgten sie aber nicht. besondere empfehlung: eux autres.

***1/2-****
41. david dondero - # zero with a bullet
42. peter broderick – how they are
43. eux autres – broken bow
44. songdog – a life eroding
45. the daredevil christopher wright – in deference to a broken back
46. minks – by the hedge
47. superchunk – majety shredding
48. pillars and tongues – lay of pilgrim park
49. cloud nothings – turning on

***1/2
50. theodore – hold you like a lover
51. magic lantern - platoon
52. fursaxa – mycorrhizae realm
53. trembling bells – abandoned love
54. this is the kit – wriggle out the restless
55. johnny flynn – been listening
56. screaming females – castle talk
57. richard thompson – dream attic
58. azure ray – drawing down the moon
59. martha tilston – lucy & the wolves
60. eels – end times

Kommentare:

Oliver Peel hat gesagt…

Auf Eux Autres hast du mich sehr neugierig gemacht. Hab' da mal reingehört, gefällt mir richtig gut. Einer deiner vielen schönen Tips! Überhaupt sind deine Listen eine wahre Fundgrube. Alles erlesen und individuell, eine wohltuende Abwechslung zum Einerlei der anderen Blogger. Die kanonhafte Liste von Top Of The Blogs fand ich doch ziemlich enttäuschend.

E. hat gesagt…

fand ich erwartungsgemäß, oliver. von enttäuschung kann keine rede sein. wenn man die beteiligten blogs etwas verfolgt, dann überrascht mich das ergebnis nicht. dennoch: über 300 genannte alben zeigen ein enormes spektrum auf.
die eux autres sind bestimmt was für dich!