Samstag, Oktober 02, 2010

neue töne (859): jason zumpano

dieser jason macht nichts komplizierter als es sein müsste. sein internetauftritt ist übersichtlich und mit dem wichtigsten gespickt, vorrangig seiner musik. die ist zuvorderst klavier dominiert, denn jason zumpano versteht sich als pianist. er stammt aus vancouver und war neben seinen soloaktivitäten auch in bands wie zumpano (u.a. gemeinsam mit a.c. newman von the new pornographers) destroyer, sparrow, loscil oder attics + cellars aktiv. hier erspielte er sich die nötige reputation, um auch im alleingang wahrgenommen zu werden. wer misstrauisch war, dem wird der wiefe bursche schnell einschenken. seine musik ist dramaturgisch einwandfrei. er setzt dabei weniger auf effekte denn auf erzählerische vielfarbigkeit. da kann der prägnante anschlag schon mal deutungshoheit für sich in anspruch nehmen, aber in gänze ergibt sich ein reigen, der erst in der summe eine aussage zulässt. angesichts eines bereits großartigen outputs erstaunt das hohe maß an kreativität immer wieder. kein stück, und er verzichtet nun mal gänzlich auf gesang, gleicht dem anderen. so mutet sein oeuvre in gewisser weise klassisch an. weniger des instrumentes wegen als der ausrichtung seiner kompositionen, thematisch fixiert und doch nie redundant. kleinere perkussive einlagen untermalen dann nur, als dass sie eine gewichtige rolle übernehmen könnten. eine melodica bewandert irritiert das terrain, angeheiterte zwischenmalerei. die grundierung warm, das aufspiel hell. der letzte release hört auf "room and mansion" und wurde auf catbird records verlegt, wie bereits zwei vorgänger, die auf dem klasse label für furore sorgten. nicht nur der musik wegen, sondern auch wegen der zusammenarbeit mit bildenden künstlern, die für das artwork verantwortlich zeichneten. allesamt sind die releases ausverkauft, da muss man sich schon anstrengen, um noch eines zu ergattern. der nachteil bei kleineren ausgaben. aber he, es lohnt!
jason zumpano - from the proudest of statues (from: "room and mansion", 2010)
jason zumpano - balconies of sky (from: "room and mansion", 2010)
jason zumpano - these prosy bores (from: "roses $9.99 dozen", 2009)
jason zumpano - matchless dancer (from: "in the co. of ghosts”, 2007)
jason zumpano - angela (from: "the sparrow", 2001)

Kommentare:

Thomas hat gesagt…

Nicht zu vergessen, Zumpano´s Gitarren-Streicher-Pop Band "SPARROW".
Einen Song ( kostenloser Download ) gibt es hier:

http://powertool-records.bandcamp.com/

Grossartiges Minialbum (CD-Digipack) gab es dieses Jahr auf Powertool Rec. (Neuseeland).

www.powertoolrecords.co.nz
www.powertoolrecords.de

E. hat gesagt…

sparrow hatte ich oben natürlich auch erwähnt. ;-) dennoch danke für den hinweis. und auch werbung in dieser sache ist willkommen, thomas!