Mittwoch, Februar 06, 2013

eingestreut (475): k&f records


am anfang wollte man sich wohl auf folk versteifen, vielleicht auch etwas förderung für die hiesigen künstler betreiben. am ende, vielmehr im lauf der vergangenen fünf jahre, sind k&f records heimstatt für sowohl in- als auch ausländische musiker wie o emperer, lestat vermon, sea of love, garda oder green apple sea geworden und sprengen locker die genregrenzen, ohne sich gänzlich von ihren zielen verabschiedet zu haben. zu ihrem jubiläum hauen die dresdner einen sampler heraus, der es wirklich in sich hat. elf tracks, aus u.a. b-seiten, raritäten und älteren songs bestehend, allerfeinste kunst. beispiele hier, den rest findet Ihr auf der bandcamp seite des labels.
"take out your teeth, take off your claws - a k&f records compilation" gibt es für lau, wer etwas spendet, wird nicht scheel angeschaut werden.



Kommentare:

Gudrun hat gesagt…

Ich bin ja schwer verliebt in die Jungs von K&F und überhaupt in viele der vertretenen Künstler...

Oliver Peel hat gesagt…

Mein Thos Henley geht seinen Weg, habe ich ja von Anfang an gesagt. Und hier mit Schlagzeug, E-Gitarre und Trompete, so kenne ich ihn gar nicht. Schön!