Montag, September 19, 2011

eingestreut (314): ticketverlose laura stevenson & the cans

auf don giovanni records erschien im frühjahr ihr neues album "sit resist". gewohnt flink gab es im klienicum hierzu eine mehr als wohlwollende rezension, denn he, das album der dame und ihrer kompagnons aus brooklyn ist "voller lebensfreude, einer jungendlichkeit, die sich weder vor dem ausbruch noch der emotion scheut.", so im artikel aus dem april dieses jahres. die noch anstehenden tourtermine sind deshalb auch grund genug, um noch einmal auf "sit resist" und natürlich die konzertdaten hinzuweisen.
eine besondere freude ist es uns dabei, für das dachauer konzert in der kultur- schranne 2x2 tickets verlosen zu können. wer am kommenden samstag, den 24.09. lust und laune auf ein laura stevenson & the cans event hat (und wer hat das nicht?!), der sollte möglichst flott einen kommentar hinterlassen. am ende (freitag in der früh) entscheidet das glück!
bevor ich Euch die restlichen termine überreiche, hänge ich noch ein paar mediale eindrücke mit an, damit Ihr Euch, im falle des betretens von neuland, beeindrucken lassen könnt.
laura stevenson & the cans - master of art





20.09.2011 Padova (IT), Carichi Sospesi
21.09.2011 Carpi (IT), Mattatoio
22.09.2011 Martigny (CH), Les Caves du Manoir
23.09.2011 Luzern (CH), Treibhaus
24.09.2011 Dachau (DE), Kultur-Schranne
26.09.2011 Erfurt (DE), Franz Mehlhose
27.09.2011 Prague (CZ), Potrva
28.09.2011 Kosice (SK), Tabacka
29.09.2011 Graz (AT), Forum Stadtpark
30.09.2011 Celje (SI), Kino Metropol
01.10.2011 Vienna (AT), Haus der Musik

Kommentare:

Nene hat gesagt…

hier...hier...hier..... ich bin dabei :).....und zu erreichen unter annymone@web.de

Uwe hat gesagt…

Och nö, hättest Du den Beitrag nicht eher machen können... Vor anderthalb Wochen war sie hier im Westen und Tickets für Dachau nützen da auch nix mehr - verpasst ist verpasst...

gudrun.thaeter hat gesagt…

Ätsch, ich hab sie schon gesehen (in Dresden Anfang September), habe mich dafür (und für ein paar andere Bands, die ich gern sehen wollte) immerhin 550 km durch die Republik bewegt. Nach Dachau ist es aber mit dem Zug zu komplex für mich... Deshalb hier nur der Hinweis: es lohnt sich, live ist die Bande echt der Hit!!

Anonym hat gesagt…

Dem kann ich mich nur anschliessen. Sie war(en) für mich einer der Höhepunkte des Sound of Bronkow-Festivals, was ja für sich eh wieder ein Höhepunkt war. (auch wenn ich da nicht so weit fahren musste, nur ne halbe Stunde mit dem Rad ;-) ) Also geht hin.

E. hat gesagt…

@annymone: die tickets sind dein, ich hoffe, du hast viel spaß beim konzert.
@uwe: hinweise zur tour von laura gab es im blog immer wieder. tut mir leid, dass du sie verpasst hast.
@gudrun: freut mich, dass du sie gesehen hast. ich bin schon in freudiger erwartung.
@anonym: danke für deine rückmeldung!