Mittwoch, Januar 06, 2010

glotzt nicht so romantisch (79): the knife

der spannenden musikalischen projekt gibt es nie genug. die oper "tomorrow, in a year" von the knife wird am 05.03.10 auf rabid records/cooperative music/universal erscheinen. thematisch dreht es sich bei dieser elektrovariante von oper um den aufsatz "die entstehung der arten" von charles darwin. über die evolutionstheorie hinaus beschäftigt sich dieses besondere unternehmen jedoch auch mit dem menschen darwin. mit an bord sind die dänische performance truppe hotel pro forma, die künstler mt.sims und planningtorock und natürlich the knife, die das projekt folgendermaßen beschreiben: “At first it was very difficult as we really didn’t know anything about opera. We’d never been to one. I didn’t even know what the word libretto meant. But after some studying, and just getting used to opera’s essence of pretentious and dramatic gestures, I found that there is a lot to learn and play with. In fact, our ignorance gave us a positive respectless approach to making opera. It took me about a year to become emotionally moved by an opera singer and now I really do. I really like the basic theatrical values of opera and the easy way it brings forward a narrative. We’ve approached this before in The Knife but never in such a clear way.” am 5. juni gibt es das werk in münster, an den städtischen bühnen zu sehen und einen ersten visuellen eindruck nachfolgend:

Kommentare:

Dom hat gesagt…

Klingt interessant!

E. hat gesagt…

absolut! würde ich in münster wohnen, täte ichs mir geben. aber so...