Montag, März 05, 2012

neue töne (1109): mount eerie

wer microphones und mount eerie, die beiden wichtigsten projekte von phil elverum, über die jahre verfolgen konnte, der hatte entweder ein gutes navigationsgerät oder eine ausschließliche fixierung auf den enormen output des umtriebigen musikers. in diesem jahr sollen zwei weitere tonträger die discography ergänzen. "clear moon" wird das erste heißen und es wird lieder über "a quiet life in and around a small northwest town, usually buried in fog, and the unexpected moments of clarity that briefly flash through" präsentieren. veröffentlichungsdatum ist der 22. mai, erscheinen wird es selbstverständlich beim eigenen label p.w. elverum and sun (u.a. auch heimat von thanksgiving, key losers und peace). das zweite album gilt als eine art begleitendes album zu "clear moon", wurde auf "ocean roar" getauft und soll im laufe des jahres herauskommen. beide alben hat phil in seinem neuen studio aufgenommen. "the unknown" befindet sich in einer kirche in anacortes und auf den alben kann man den ganz besonderen klang des sakralen gebäudes hören. die vorfreude erheben wir mit einigen älteren tracks, die den neuen in nichts nachstehen werden. glauben wir. hier im klienicum. schon ein bild gemalt?

blue light on the floor by mount eerie

between two mysteries by mount eerie

the hidden atone by mount eerie

March 15th, 2012- Paris, France- La Maroquinerie
March 26th, 2012- Wiesbaden, Germany- Schlachthof
March 29th, 2012- Leipzig, Germany- UT Connewitz
March 31st, 2012- Berlin, Germany- Festsaal Kreuzberg

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

münchen schaut in die röhre, schade...

E. hat gesagt…

ja, leider.