Montag, Oktober 12, 2009

zu gehör getragen (103)


yo la tengo - popular songs (2009)

> mir fehlen die fulminanten stösse des vorgängers, aber dennoch ein meisterlicher, weil wie stets abwechslungsreich und hinreissend formulierter nachfolger, 4,5/5

kurt vile - god is saying this to you (2009)
> schweingeil abgehangener blues, der so luftig wabert wie die note whiskey nach dem ersten schluck, 3,5-4/5

le loup - family (2009)
> gelungene balance zwischen lagerfeuerromantik, rockistischen abscenzen und experimenteller bearbeitung, 3,5-4/5

j. tillman - year in the kingdom (2009)
> keine angespeckte fleet foxes variante, karg zwar, aber zutiefst emotional und persönlich, mir nie zuwieder, was dem album an gefühligkeit innewohnt, 4/5

Kommentare:

teller knete hat gesagt…

Das Wort "schweingeil" hat schonmal meinen Tag gerettet. Herrlich. (Oder meintest Du doch "schweinegeil"?).
Ach ja, und: welches Tengo-Album würdest Du denn als, ähem, Einstieg empfehlen? Kenne nur "Autumn Sweater".

E. hat gesagt…

naja, das 'e' ging schon irgendwo verloren.
einstieg? oh mann, dennis! mit "autumn sweater" hast du zwar einen meiner favoriten am start, aber auf der ep ist ja kein weiterer titel zu hören. also steht dir der gesamte kosmos noch offen. "i can hear the heart beating as one" und der "popular songs" vorgänger "i am not afraid of you and i will beat your ass" sind sehr gute einstiege.