Donnerstag, September 24, 2015

ein (p)fund mp3 (510), teil 2

die ep "were we ever here" verstehen wir als ein signal für eine nachhaltige rückkehr, die shoegazer aus brighton mit einigen neuen songs ab 25. september auf club ac30, ein beispiel: air formation:


über sechzigtausend haben sich den neuesten track vom album "ones and sixes" bereits angehört, vielleicht ist er dennoch für einige von Euch noch neu, sub pop veröffentlichte vor kurzem: low:


es ist ihr erstes livealbum, es hört auf "live at 09:30" und beinhaltet 13 tracks, aufgenommen in washington, anfang september erschien das teil als 3lp set und sollte bei jedem fan zu finden sein, einen ausschnitt daraus stellt "did you see the words" dar: animal collective:


da hätte ich mich ein wenig verschätzt, "all across this land" ist ihr achtes studioalbum und wird am 02. oktober via vagrant records bzw. lojinx veröffentlich, bitte qualitätstest selbständig durchführen: blitzen trapper:


dann wollen wir Euch noch diesen vierer aus leeds vorstellen, der sich einer mischung aus psych und garage verschrieben hat und gerade seine zweite single an den start gebracht hat: chaika:


große pläne mit neuem album gilt es erst im neuen jahr umzusetzen, aber so ein paar kleine aufmerker spendiert uns der soulumwehte alt.country heroe dennoch heuer, seid aufmerksam, bei allem: jeb loy nichols:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Freunde des Schaffens von Jeb Loy Nichols seien an dieser Stelle noch einmal auf dessen neues Projekt Strange Faith hingewiesen.
Auf der neuen Platte "Love & Poverty" hat JLN durchweg die Vocals zu verantworten, was er in gewohnt großartiger Manier getan hat.

Hier der Link.
http://tru-thoughts.bandcamp.com/album/love-poverty

Gruß,
PaB

E. hat gesagt…

danke für den tollen hinweis, p.!

E. hat gesagt…

coolmik hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post "ein (p)fund mp3 (510), teil 2" hinterlassen:

War mir auch neu... Danke dafür!