Sonntag, Juli 18, 2010

neue töne (818): tender trap

auf allen wichtigen labels haben sie ihre spuren hinterlassen. egal, ob sie k, matinée, elefant oder fortuna pop! hießen. nun steht auf slumberland (coproduktion mit fortuna pop!) der dritte release der revitalisierten band um amelia fletcher an. "dansette dansette" heißt das zu alten stärken zurückkehrende gute stück. nach "film molecules" (2002) und "6 billion people" (2006) wird ebenso wenig vor harmoniegesängen inkls. sha-la-las, oohs und aaahs haltgemacht wie vor twangelnden gitarren und eleganten tunes. kein wunder, dass die truppe einfluss auf einen sack voll junger kapellen hatte und hat. die pause zwischen 2007 und 2008 hat tender trap offensichtlich ganz gut getan. zu den altgenossen amelia fletcher, rob pursey und john downfall gesellten sich zu zeiten der reformation in 2009 noch elizabeth darling, die auch bei allo darlin' auftrumpft, hier an gitarre und im gesang gebunden, und katrina dixon (police cat) an den drums. so aufgerüstet steht den londonern eine große zeit bevor. denn das songmaterial wartet mit der genau abgestimmten prise verve und entschlossenheit auf, die es braucht, um heute noch pop zu vermitteln. wer zugleich talulah gosh, heavenly oder marine research sehnsüchtig im munde führt, hat alle vokabeln einer bis dato schon beneidenswerten karriere der urmitglieder angehakt. also, bereitet Euch vor auf indiepop von seiner besten seite mit kick!
tender trap - fireworks
tender trap - do you want a boyfriend?

Kommentare:

Oliver Peel hat gesagt…

Schon wieder ein schöner Tip! Ich bewundere Deinen Fleiß und Deine Ausdauer, Eike! Du leistest Außerordentliches.

E. hat gesagt…

nanana.

Oliver Peel hat gesagt…

Tender Trap am 29. Januar live im International in Paris. Yep!