Dienstag, April 28, 2009

ein (p)fund mp3 (190)

die stille im rund ist beängstigend. füllen wir sie mit musik an.
zunächst der hinweis auf zwei damen, die seit einigen jahren gemeinsam musizieren, die ganz einfachen dinge auf den punkt gebracht, in diesem jahr mit "pink white blue green" (kommt im mai), auszüge aus der discography des folkrock duos:
starnes & shah - teeth (2009)
starnes & shah - romance the throne (2009)
starnes & shah - wilt (2007)
starnes & shah - here again on the island (2006)
die begeisterung ob des münchner konzertes hielt sich zumindest bei den redakteuren der az in grenzen, doch mit "the eternal" (08.06.) wollen sie wieder angreifen:
Sonic Youth - Sacred Trickster
was kommt wohl aus sacramento?, mir fehlen tatsächlich die vergleiche, nachrecherche angesagt, konzentrieren wir uns doch erst einmal hierauf, am 24.04. erschien das neue album von ihr:
autumn sky - conversations
autumn sky - rockets
autumn sky - can opener
in aller munde, zurecht?, selbstbetitelt das werk, knallig und rockig bunt:
The Love Language - Lalita
eine kollaboration aus musikern der städte boston und new york, flott, album erschien ende des letzten jahres:
Get Help - Brittle World
mit neuer ep "let go" am start, bin sehr angetan von streicherei und falsettgesang, hörnern und innigsein:
the silent years - madame shocking
einige glauben noch immer dran und gar nicht ans aufhören, "further complications" heißt seine vornahme, ab 19.05. zu haben:
Jarvis Cocker - Angela
derzeit fleißig auf tour (z.b. hier beschrieben), um das neue album "dragonslayer" zu promoten, ab 23.06. dann im handel:
Sunset Rubdown - Idiot Heart
hype nachschlag gefällig?, na, denn, die band kommt aus seattle und brachte das "s/t" album auf dead oceans heraus, hörte da keiner hin?:
mt. st. helens vietnam band - cheer for fate
mt. st. helens vietnam band - anchors dropped
die wichtigste nachricht kommt vom selben label, "upper air" wird ihr neuer tonträger heißen und ist für den 07.07. zu erwarten, für die anstehende tour ist erst einmal kein deutschland termin vorgesehen:
the bowerbirds - in our talons

the brakes
06.05. München - Atomic Café
07.05. Köln – Live Music Hall*
*Support von The Fray


samamidon
16. Mai. 2009 20:00 Oettinger Villa w/Anathallo Darmstadt
17. Mai. 2009 20:00 Feinkostlampe w/Anathallo Hannover
18. Mai. 2009 20:00 Hafenklang w/Anathallo Hamburg
19. Mai. 2009 20:00 Treue w/Anathallo Bremen
28. Mai. 2009 20:00 Motoki - w/Anathallo Köln
29. Mai. 2009 20:00 K4 - w/Anathallo Nürnberg

Kommentare:

Thorsten hat gesagt…

Was schrieb die AZ über das Sonic-Youth-Konzert? Die Review in der Süddeutschen, die ich dazu gesehen habe, klang positiv und im RS-Forum freut man sich auch. Sacred Trickster gefällt mir recht gut, wenn es auch keine Überraschungen bringt. Aber es klingt energiegeladen und kraftvoll, frisch.

Darüber, daß die Bowerbirds nachziehen, freu ich mich riesig. Die neuen Stücke, die sie live gespielt hatten, klangen sehr vielversprechend.

E. hat gesagt…

an den genauen wortlaut kann ich mich nicht erinnern. die kritik stand nur konträr all der jubelarien, die auch mir untergekommen sind. ich fand es passend, denen mal etwas entgegen zu setzen. weil ich glaube, dass einen fan auch ein durchschnittliches konzert sehr glücklich und damit wenig empfänglich für misstöne machen kann. auf was neues von sy freue ich mich bei alledem natürlich auch.
und ja, die birds werden etwas ganz feines fabrizieren, dessen bin ich sicher!

Thorsten hat gesagt…

Hehe, ja, als Nichtfan sieht man die Sache meistens klarer: http://www.wz-newsline.de/?redid=504009 ;-) Nein, aber da hast du freilich recht. Wenn Sonic Youth mal eins ihrer seltenen Konzerte geben, gibt's kaum mal was Negatives zu lesen.

E. hat gesagt…

ganz so überzogen haben es die bajuwarischen schreiberlinge nicht. aber der tenor war schon ähnlich. danke für den artikel, mehr als zum schmunzeln.