Mittwoch, Dezember 30, 2015

listenterror: beste alben 2015, 51 - 100

für jedes album, das ich benotbar gehört habe, standen mir quasi 3,65 tage zur verfügung. auf den ersten blick eine enge geschichte. auf den zweiten doch ausreichend, wenn man bedenkt, dass ich mir täglich rund zwei intensiv-stunden für musik und ihre rezeption leiste. wir sprechen von rund 420 minuten hördauer für ein album, um es am ende mit einer notiz, vielleicht auch nur mit ein paar zahlen zu versehen, um es in reihung zu bringen. eine spielerei, vielleicht. aber über die letzten jahre hat sich diese konsequenz als durchaus nützlich erwiesen, in der rückschau, im austausch, in der diskussion. wohlwissend, dass es sich um eine momentaufnahme handelt, dass einzelne plätze und ganze rangfolgen gar verhandelbar sind und nicht in beton gegossen.

hier nun die alben der plätze 51 - 100, die zweite hälfte folgt in kürze.

***1/2
(51) ezra furman – perpetual motion
(52) the blank tapes – geodesic dome piece
(53) black yaya – s/t
(54) the monochrome set – spaces everywhere
(55) quarterbacks – s/t
(56) laure briard – révélation
(57) forest fallows – at home
(58) the dropout patrol – sunny hill
(59) delphine dora – près du coeur sauvage
(60) the manhanttan love suicides – more heat! more panic!
(61) kinski – 7 (or 8)
(62) colour moves – a loose end
(63) steve gunn & the black twig pickers – seasonal hire
(64) dave heumann – here in the deep
(65) lau nau - hem. någonstans
(66) crystal shipsss – i will see no moon no sky
(67) anne garner – be life
(68) eskimeaux – o.k.
(69) the noise figures – aphelion
(70) nervous twitch – get back in line
(71) lady lamb – after
(72) fred thomas – all are saved
(73) elspeth anne – thieves again
(74) hop along – painted shut
(75) people of the north – era of manifestations ***-***1/2
(76) mandarin dynasty – feedback time
(77) palehound – dry food
(78) deerhunter – fading frontier
(79) krill – a distant fist unclenching
(80) cristobal and the sea – sugar now
(81) hugo race & the true spirit – the spirit
(82) kind of like spitting + warren franklin & the founding fathers - it's always nice to see you
(83) desaparecidos - payola
(84) sam prekop - the republic
(85) king gizzard and the lizard wizard - paper mache dream balloon
(86) great lake swimmers – a forest of arms
(87) jacco gardner – hypnophobia
(88) heartless bastards – restless ones
(89) labasheeda – changing lights
(90) any other – silently. quietly. going away

***
(91) wilco – star wars
(92) john grant – grey tickles, black pressure
(93) hey mandible – the arse
(94) vögel die erde essen – besuch von innen
(95) twin bandit – for you
(96) van kraut – strahlen
(97) josh rouse – the embers of time

**1/2 - ***
(98) marika hackman – we slept at last
(99) the migrant – flood
(100) sleeping sheep – not real

Kommentare:

peter hat gesagt…

Hallo E. , sehr viele Platten die ich überhaupt nicht kenne, trotzdem immerhin 5 Platten die ich mir auch gekauft habe. Im 2. Teil deiner Liste werde ich sicher noch mehr meiner Platten wiederfinden.
PS: Anlage läuft wieder!

Gruß Peter aus B.

E. hat gesagt…

ich tippe auf the monochrome set, eskimeaux, great lake swimmers, jacco gardner und heartless bastards.
im zweiten teil haben wir sicher einige überschneidungen.

peter hat gesagt…

3 von 5 geraten 😃