Sonntag, April 08, 2012

ein (p)fund mp3 (386)

zwei singles sind die vorbereiter auf das erste full length des irischen quartetts, das am 18. juni auf school boy error "family" veröffentlichen wird (ob oliver sie am 10. in paris gesehen haben wird?): the cast of cheers:
the cast of cheers - animals

"musostics" heißt das zu erwähnende album, der release erfolgte am 06. april, bureau b zeichnet mit verantwortlich für das solowerk joe watsons, den man u.a. von stereolab kennen sollte (auch: the high llamas, monade, mary hampton...): junior electronics:
junior electronics - mike mcconnell by bureau b

"sohin" heißt das album, hat ein feines cover und wird am 26. juni auf captured tracks erscheinen, zuvor darf man bei diesem neuen brooklyner vierer reinhören und ein wenig baff sein ob der promotion samt eines cobain covers: dive:
dive - how long have you known by wegetpress

bereits drei soloalben am start, glaubt man kaum, da der hier operierende michael levasseur doch sehr jugendlich dreinschaut, aufgenommen hat er "are's & els" im tiny telephone unter mithilfe des magik*magik orchestras, erscheinen wird es via alder street records am 05. juni: michael the blind:
michael the blind - another circle of fifths by fanaticpro

hier mal wieder die plattenfirma mit dem besseren design, "the diver" wird am 08. mai auf eben jenem sacred bones erscheinen, auf dem stil und formentreue noch ein zuhause haben, ein vorgeschmack auf das neue album des new yorker dreiers: led er est:
led er est - kaiyo maru by sacredbones

schon sehr ausgereift klingt die junge indiepopband aus berlin, die seit 2010 aktiv ist und nun ihre erste ep "to berlin" auf adp records vorlegen wird, der 13. april ist hierfür vorgesehen: paper & places:
paper and places - ufo by adp records

paper & places - to berlin by adp records

die split lp "aureola" mit hush arbors ist gerade eben auf thrill jockey erschienen, da darf man samt vorbereitungstrack auch einige livedaten raushauen, wer auf progressiven folk steht, sollte diese band nicht verpassen (daten unten):
arbouretum - ghosts (bonus)
arbouretum - new scarab
die band stammt aus sacramento und hat sechs mitglieder "arts & leisure" ist ihr viertes album und erschien am 03. april auf test pattern records, girl group sound, camera obscura oder belle & sebastian sind sicher vorbilder für: baby grand:
baby grand - cherry blossoms by test pattern records

der aus brooklyn stammende mike pomranz hat mit seiner band nicht nur sein neues album (seit dem 03. april) am start, sondern auch ein syd barrett cover, ausgestellt auf der cover me webseite, bütte: world blanket:
world blanket - let's split (syd barrett cover) by fanaticpro

hier noch die spannende zusammenarbeit der auf korsika geborenden französin elmapi mit dem video sample könner matterlink, ihr erstes gemeinsames werk erscheint am 08. mai auf lentonia: video love:
video love - le bruit des machines by fanaticpro

meine persönliche kunde des tages bezieht sich auf das album "perlas", welches anfang mai auf fire records erscheinen wird: josephine foster and the victor herrero band:
josephine foster & the victor herrero band - sangre colorada by fire records

noch eingeschlichen hat sich, kurz vor dem posting, die nachricht von "hello hum", welches am 12. juni erscheinen wird, voraussichtlich über die bandhomepage, der appetithappen ist vorbereitet: wintersleep:
wintersleep - resuscitate

arbouretum
Apr 16 Hamburg - Hafenklang
Apr 20 Duisburg - Steinbruch
Apr 21 Freiburg - Swamp
Apr 22 Schorndorf - Club Manufaktur
Apr 29 Paris - La Mecanique Ondulatoire

Kommentare:

Oliver Peel hat gesagt…

Video Love, sehr schön. Hatte das Album heute in der Hand, war aber zu geizig, um zuzuschlagen.

E. hat gesagt…

du armer.