Donnerstag, November 04, 2010

glotzt nicht so romantisch (125): lidwine

bloggerfreund und pariser bohemian oliver veranstaltet mittlerweile in aller regelmäßigkeit kleinere session in seinem pariser wohnzimmer. wir haben immer wieder darüber berichtet. nun fügte es sich, dass ein wirklich ausgesprochen professionelles video zum auftritt von lidwine entstand. ich gebe es hier allzu gern weiter. es handelt sich bei der attraktiven dame um, wie es oliver beschreibt, die jüngste sensation der pariser folkszene. neben harfe, die nähe zu joanna newsom transportiert sich nicht nur über die wahl dieses instrument, spielt lidwine auch harmonium und verzaubert jeden, früher oder später. viel spaß!

Kommentare:

Oliver Peel hat gesagt…

Hallo Eike,

Vielen lieben Dank fürs Einbinden! Ich muss dir allerdings einen neuen Link geben, denn das ursprüngliche Video wurde entfernt, weil dem Song ein Titel gegeben wurde, der eigentlich nur als Arbeitstitel gedacht war. Lidwine überlegt sich noch, wie sie das Stück nennen will.

An dem schönen Video selbst hat sich nichst geändert. Hier der Link mit der Bitte um erneute Einbindung.

http://www.youtube.com/watch?v=DjTjUmijat4

E. hat gesagt…

done.