Samstag, November 14, 2015

in eigener sache (87): hauskonzert mit great dynamo / the spaghetti wings


am 20. november, kommenden freitag, findet unser nächstes hauskonzert statt, nachfolgende alle wesentlichen und alle informationen darüber hinaus:

mit dabei sind:
THE SPAGHETTI WINGS: Hamburg based psychedelic-homerecording pop-duo founded in 2012. From Lo-Fi to Disco! will release their debut CD „Random Hurray“ on February 27th, 2015. On this album Karsten J. Genz and Daniel Freieck are travelling musicallywise through a world of colourful pop melodies, drum computers, echo machines, lo-fi-space effects, Melotron sounds and flutes along with jangling indie guitars. Sounds like a mixture of 60ties psychedelic and bands like Elliot Smith, Pavement, Kurt Vile, Yo La Tengo and The Notwist.
Debut album "Random Hurray" (lo-fi 006)
Release date: 27 February 2015 (CD/DL)

sowie:

GREAT DYNAMO is an independent D.I.Y. artist from düsseldorf.
following the D.I.Y. idea of maximum artistic freedom and expression he is wirting, recording, producing and performing his music all by himself. his own label for his music is ANALOGUE LOFILECTRO.

wer unser kleines stubenprogramm etwas verfolgt hat, der weiß, dass mit great dynamo ein künstler antritt, der auch unser erstes hauskonzert bestritt. in der rückschau hieß es u.a.:
popmelodien durchsegelten den schummerigen klienicum raum und eindringliche ryhthmik erfasste die fußmodelle der gäste und setzte sich in wippbewegungen fort, so dass misslichkeiten nie ein thema waren. im gegenteil überwand hauke dank entertainerqualitäten jeden noch so kleinen stolperstein. das pluckern, plackern, die lieblichen harmonien, die ineinander verdrahteten muster fanden widerhall im engen geviert, über allem ordnete, erdete oder befreite die gitarre und haukes stimme. die eignet sich gewiss nicht für schlager, sie hat im gegenteil eine alltagsbindung, der das sich verstellen so fremd sein muss wie einem daniel johnston unbefangenheit. und so kommt es nicht von ungefähr, wenn sich hauke auch ein wenig auf den angeschlagenen amerikaner beruft. das umschlagen von unterhaltung, publikumsansprache, anekdoten, schwank und schnack hinüber zu seiner profession funktioniert einwandfrei. plötzlich steht da dieser große, verletzliche typ, der eben noch vom leder ließ. "turn around and fight back".
wir freuen uns auf die jungs und auf Euch. wer dabei sein möchte, nur noch nicht weiß, wo, wie und so weiter, der kann sich melden unter klienicum at posteo dot de, ansonsten gilt:
der fahrtweg von u.a. münchen nach ampfing ist nicht so arg. packt Euch ein paar tapes ein, dann wird die tour unterhaltsamer. auf der rückreise habt Ihr garantiert neue musik an bord. wir schicken Euch bei bedarf eine landkarte, navigationsgeräte, was auch immer...
das speise- und getränkeangebot hat nur selten nicht den ansprüchen unserer gäste genügt (weisste noch, die versalzene kartoffelsuppe oder das fleischprogramm für die vegi-musiker, weisste weisste...).
wer ein kissen unterm kopf benötigt und scharf auf unser sensationelles frühstück danach ist, findet auch dieses bei uns vor. einfach fragen.
alles total easy.
bis dann.

Kommentare:

gerhardemmerkunst hat gesagt…

Da wünsche ich viel Freude, gute Musik, nette Leute, eine volle Hütte und bin betrübt, dass es sich für mich dieses Mal nicht ausgeht.
Viele Grüße,
Gerhard

E. hat gesagt…

vielen dank, gerhard, das mit der musik klappt auf jeden fall,
alles andere wird sich zeigen.
hoffe, du bist beim nächsten mal wieder dabei!