Samstag, Juli 04, 2009

neue töne (623): shannon stephens

mal wieder zeit, um sich ein wenig aus dem fenster zu hängen. ein kleines, leuchtendes album gilt es zu beweihräuchern. denn es sollte mit dem teufel zugehen, wenn es shannon stephens nicht gelingen sollte, mit ihrem zweiten album "the breadwinner" die herzen vieler fans zu erobern. seit jahren hat man so richtig nichts von ihr gehört und manchem wuchs vor lauter warten schon ein bart. die engagements, die sie so zwischenzeitlich hatte, sind gegenüber ihrem solowerk eigentlich nur ablenkung. kennen hätte man sie können, wenn man mit marzuki umherzog, einer band aus michigan, der matt haseltine, sufjan stevens und jamie kempker angehörten. als die band schließlich zerbricht, ist das jahr 1999 heran und shannon nimmt ihr erstes album auf. josj jackson vom paste magazine kürte das selbstbetitelte album in seinem blog unter die "Five Amazing Albums in My iTunes You’ve Never Heard Of". insbesondere die "gut punch" lyrics hatten es ihm angetan. shannon zog nach seattle und arbeitete fortan für viele andere künstler, u.a. rosie thomas, damien jurado, denison witmer. bald jedoch brannte sie aus, zudem wurden die bedingungen in der bush ära schlechter und shannon zog sich in ihr häusliches umfeld zurück. sie rückte fortan nur noch ihrer tochter, ihrem mann und dem garten auf den leib.
das neue album kommt ganz sacht, pirscht sich auf samtenen pfoten heran. exzellente musiker begleiten die nach wie vor in seattle stationierte shannon, u.a. dabei nathan smurthwaite, bei the marrying type und the abodox aktiv, dazu steve moore an der trompete, eddy key am bass, außerdem james mcalister an den drums, der name tauchte schon bei sufjan stevens, bei richard swift und easter drang auf, dazu am cello der groß phil peterson (nada surf, mastodon, chronicles of narnia soundtrack). "the breadwinner" wird am 08.09. auf asthmatic kitty erscheinen. dabei sein! es wartet eine der schönsten stimmen der neuzeit auf Euch!
shannon stephens - in summer in the heat
shannon stephens - so gentle your arms (from selftitled album)
shannon stephens - i'll be glad (from selftitled album)

1 Kommentar:

oliver r. hat gesagt…

"Eine der schönsten Stimmen der Neuzeit" gefällt mir auch gut, danke für die feine Vorstellung!

Aber wie kannst Du jetzt schon das neue Album kennen, das erst im September erscheint? In Deutschland dann vermutlich erst im Jahre 2010?

Ich glaube das mußt Du später noch einmal erneut auf den Schirm setzen, sonst geht das hier unter...