Mittwoch, Juni 01, 2016

eingestreut (940): ryley walker


wie sich klarheit und schönheit freimachen. schon der erste einblick in sein neues album offenbart mehr als hoffnung. "the halfwit in me" bezeichnet einen track aus dem kommenden ryley walker release "golden sings that have been sung", welcher am 19. august via dead oceans veröffentlicht werden wird. der klassik gemahnende beginn, der treffliche folkloristische übergang, die zwingende weise, die plausibilität des aufspiels, progrockistische momente. fein.
am 20.06. spielt walker übrigens in leipzig.

Kommentare:

gerhardemmerkunst hat gesagt…

Immer wieder ein Quell der Freude, der Mann,
viele Grüße,
Gerhard

E. hat gesagt…

absolut.
wenn der rest des albums genauso gut ist, phew...