Montag, Oktober 26, 2015

glotzt nicht so romantisch (653): the brian jonestown massacre


unglaublich, aber wahr. die band um anton newcombe legt schon wieder nach. nach album und zwei eps hockt bereits eine dritte in den startlöchern. das teil hört auf "mini album thingy wingy" und enthält sieben tracks, wovon nach eingehender beschäftigung mit fug und recht gesagt werden kann kein einziger einem abfallprodukt auch nur nahe kommt. im gegenteil erweist sich die musikalie als entspannt, abgehangen und mit genau dosierter portion posychedelik versehen. aufgenommen wurde in berlin, neben dem opener, der sich als video hier im anhang findet, taucht ein slowakischer track "prší prší" auf sowie ein 13th floor elevators cover: the brian jonestown massacre:

Kommentare:

gerhardemmerkunst hat gesagt…

Wahnsinn, wo nehmen die nur die Energie her...

E. hat gesagt…

;-)
wir sind doch auch fleißig...

gerhardemmerkunst hat gesagt…

Jetzt, wo Du's sagst... ;-)))