Sonntag, März 28, 2010

ein (p)fund mp3 (262)

starten werden wir heute mit dieser legendären berliner post punk/industrial band (seit den siebzigern am start), das neue album hört auf "programm 6", auf bureau b:
din a testbild - neu berlin
der achte juni ist für "shadows" startsignal, aber sicher auch für eine dicke meute fans, erster eindruck: daumen hoch!:
teenage fanclub - baby lee
haben einiges vor demnächst, eine europatour steht an, nebenher wird eine neue 7" auf lost and lonesome recording bzw. in unseren breitengraden auf moshi moshi veröffentlicht, unbedingt aufmerksam bleiben für:
still flyin' - big lord
ihr umfangreicher aktueller release "the soup and the shilling" ist aller ehren wert, zwei ältere alben als reissue inkl. einer weiteren scheibe mit neuen songs (deserted village), unbedingt reinhören bei:
the magickal folk of the faraway tree - is iomaidh coiscéim fada
the magickal folk of the faraway tree - le bon marain
cooler name, cooler sound, austin läßt grüßen, das full length "logan" erscheint anfang april, hüsker dü, sonic youth lassen sich u.a. hier finden:
the gary- eyes in the tap room
barsuk steuert an, am 18. mai treten sie mit "pearly gate music" an die ufer unserer hörinseln, klingt nach pop und sehr aufgeräumt:
pearly gate music - big escape
damals leider nur in sehr kleiner auflage erschienen, nun via drag city zum glück für viele mehr erreichbar: "a book of songs for anne marie", ganz zauberhaft:
baby dee - lilacs
kommt verhalten, erwarten wir dennoch "destroyer of the void", welches am 08. juni über sub pop auf die ladentische gelangen wird:
blitzen trapper - heaven and earth
thrill jockey gehts an, ab 06. april versprechen sie sich eine menge von "stealing your face", ältere generationen wären schockiert, wir winken müde durch:
mi ami - latin lover
selbe firma, selbes datum, der rest gibt sich verändert: "...and then we saw land" soll es heißen, klingt verträumt und anlehnungsbedürftig:
tunng - don't look down of back
haben "this charmed life" gerade neu am start: zu wenig für eine lp, etwas zu viel für eine ep, leider gibt es das teil nur auf tour, doch, he, sie kommen!, das vielköpfige kanadische ensemble spielt demnächst für uns auf (siehe unten):
the burning hell - dancer romancer
the burning hell - tired of playing music

the burning hell
06.04. Berlin - Madame Claude
11.04. A-Wien - Zipp
19.04. CH-Bern - Ono
20.04. CH-Zürich - Binz
21.04. LIE-Schaan/Vaduz - TBA (www.94xx.li)
22.04. CH-Zug - Wahu!Bar in der Industrie 45
23.04. Frankfurt - Café Stilbruch
24.04. Saarbrücken - Sparte 4
25.04. Stuttgart - Cafe Galão
28.04. Kassel - A.R.M.
29.04. Berlin - Schokoladen
30.04. Hamburg - Hasenschaukel
01.05. Köln - King Georg
02.05. Darmstadt - Gute Stube
05.05. Castrop-Rauxel - Bahía de Cochinos
11.05. Görlitz - Stille Post Klub
13.05. Dresden - Ost-Pol
15.05. Leipzig - Schlechtes Versteck
16.05. Lüneburg - Gebäude 9
17.05. Rostock - Café Momo
18.05. Potsdam - Rubys Tuesday im Waschhaus
19.05. Mainz - Heiliger Aal
04.06. Karlsruhe - Bento Bar


first aid kit
05.04. Berlin - Magnet
06.04. Hamburg - Prinzenbar
10.04. Koeln - Studio 672
12.04. Muenchen - Ampere

Kommentare:

Oliver Peel hat gesagt…

Mit Lilacs hast Du meinen Lieblinsgtrack von Baby Dee auf Deine Seite gewuchtet. Schön! Genau wie das Konzert neulich.

Anonym hat gesagt…

DIN A TESTBILD bedanken sich !!!!

Allerbeste Grüße aus amazing Berlin

DAT Team