Sonntag, Februar 26, 2012

eingestreut (371): plinth

time released sound ist seit geraumer zeit bekannt für seine musikdevotionalien. mit der plinth veröffentlichung "collected machine music" aber übertreffen sie sich geradezu. auf einer harfe komponiert, wurden die lieblichen melodien von hand streifen für streifen von michael tanner (dem mann hinter plinth, wir hatten mehrfach über ihn berichtet) gestanzt, um schließlich auf einer spieluhr vorgetragen zu weden. in einer deluxeversion von 70 exemplaren erscheint diese variante und sollte alsbald ausverkauft sein. die aufwändige gestaltung zieht sich fort über eine kleine box (gebeizte eiche), die, ebenfalls von hand gearbeitet, innen collagiert, außen mit alten englischen illustrationen versehen wurde. eine handgedruckte einlage, schrauben und muttern sowie zeiger aus messing vollenden ein kleines meisterwerk. an der boxaußenseite wird die disc befestigt sein, auf der die remasterten versionen der songs enthalten sind, die einst auf dem rusted rail label erschienen waren, sowie sieben neue tracks, die ebenfalls unter verwendung alter spieluhren entstanden. das digipack gibt es in einer auflage von 200 stück. damit Ihr Euch einen eindruck machen könnt, wie das ganze klingt, nachfolgend soundbeispiele.

plinth - bathwick hill by time released sound

plinth - winter box by time released sound

Kommentare:

gudrun.thaeter hat gesagt…

Schade, schon alles verkauft. Toller Tipp wieder!

E. hat gesagt…

ja, schade. aber ruhig dem label schreiben und bedarf anmelden. je häufiger dies geschieht, umso größer die wahrscheinlichkeit einer neuauflage.