Mittwoch, Dezember 31, 2008

listenterror: beste konzerte 2008

die liste der konzerte, die ich verpasst habe, wäre um einiges länger als jene hier, die ich poste, um nachzuweisen, dass gute unter denen waren, die ich besuchen konnte. dominiert wurde die saison durch alela diane, die uns gleich zweimal beehrte und uns jedes mal aufs neue verzauberte. ihr vortrag ist eine kunst, kein gebahren, kein tun ist dem ähnlich. mit bon iver und den bowerbirds war es mir vergönnt, zwei aktuell aufstrebende zu sehen, mit magnetic fields und hidden cameras alte, mit dinosaur jr. ganz alte helden. ich freue mich zugleich auf das konzertjahr 2009. hier aber nun meine...

top 15:


(01) alela diane, rote sonne, münchen ****1/2
(02) the magnetic fields, freiheizhalle, münchen ****1/2
(03) bon iver, ampere, münchen ****1/2
(04) alela diane / mariee sioux, rote sonne, münchen ****1/2
(05) anathallo, br funkhaus, münchen ****
(06) bowerbirds, orangehouse, münchen ****
(07) 22 pistepirkko, 59:1, münchen ****
(08) iron & wine, st. jakob, dachau ****
(09) port o'brien, br funkhaus, münchen ****
(10) the hidden cameras, metro, traunstein ****
(11) dinosaur jr., muffathalle, münchen ***1/2 - ****
(12) the duke spirit, atomic cafe, münchen ***1/2 - ****
(13) uphill racer, br funkhaus, münchen ***1/2 - ****
(14) holly golightly & the brokeoffs, atomic, münchen ***1/2
(15) john vanderslice, atomic, münchen ***1/2

alela diane - the cuckoo (live)
alela diane - tired feet (live)
alela diane - dry grass and shadows (live)

Kommentare:

Oliver Peel hat gesagt…

Du bist halt eben selektiver als wir bei der Konzertauswahl, lieber Eike :)

Eine feine Liste ist das geworden, die eigentlich auf so nem komischen Konzertblog (irgendwas mit zu Hause oder so) ebenfalls veröffentlicht werden sollte ;-)

Einige Deiner Künstler werden sich auch in meiner Liste wiederfinden. Um die Magnetic Fields beneide ich Dich. Die fehlen mir nämlich gänzlich.

E. hat gesagt…

ich muss selektiver sein, da zeitlich kaum mehr möglich ist! es dürfte ansonsten gern etwas mehr sein. Euch beneide ich schon hin und wieder, mir bleibt angesichts der mengen, die Ihr an konzerten abgrast, aber eher die spucke weg.
zu den magnetics kannst du nun auch the ballet zählen. die hast du auch noch nicht gesehen und das wird wohl vorerst auch so bleiben. ätsch!