Sonntag, August 02, 2020

hicks!: mary lattimore


will nicht wirklich in diese zeit passen und gerade doch der richtige soundtrack: das neue album von mary lattimore, die gemeinsam mit neil halssted (slowdive) aufgenommen hat, das werk heißt "silver ladders" und erscheint anfang oktober auf ghostly international:

Sonntag, Juli 19, 2020

hicks!: rae fitzgerald


einen feinen release, den wir Euch hier - wie zuletzt stets nur mit kurzem aufstosser - vorstellen möchten, am 03. juli erschienen, ist "smileland" ein wunderbarer vorbote auf die ep von rae fitzgerald, einer hoffnungsvollen, jungen lady aus columbia:

Dienstag, Juli 07, 2020

hicks!: david thomas broughton


wie verdiente spieler eines verein gern "fußballgott" tituliert werden, nicht zuletzt wird dieser adelsverweis bei der nahmenserwähnung ergänzend skandiert, möchte ich bei dem barden immer 'unser aller' voranführen, gilt es seinen namen zu nennen: david thomas broughton. hier nun ein hinweis auf einen kleinen release, und zwar eines livemitschnitts aus dem jahr 2017. in brighton waren u.a. alabaster deplume, emma gatrill und marcus hamblett dabei. via bandcamp zu haben.

Montag, Juli 06, 2020

hicks!: sufjan stevens



Is it love you're after?
A sign of the flood or one more disaster
Don't do to me what you did to America
Don't do to me what you did to America
I have loved you, I have grieved
I'm ashamed to admit I no longer believe I have loved you, I received
I have traded my life
For a picture of the scenery
Don't do to me what you did to America Don't do to me what you did to America

I give it all up in laughter
The sign of the cross awaiting disaster
The dove flew to me like a vision of paranoia The dove flew to me like a vision of paranoia

I have loved you like a dream
I have kissed your lips like a Judas in heat
I have worshipped, I believed
I have broke your bread for a splendor of machinery Don't look at me like I'm acting hysterical
Don't look at me like I'm acting hysterical

I have worshipped, I have cried
I have put my hands in the wounds on your side I have tasted of your blood
I have choked on the waters, I abated the flood I am broken, I am beat
But I will find my way like a Judas in heat
I am fortune, I am free
I'm like a fever of light in the land of opportunity

Don't do to me what you did to America
Don't do to me what you do to yourself
Don't do to me what you did to America
Don't do to me what you do to yourself
Don't do to me what you did to America
Don't do to me what you do to yourself
Don't do to me what you did to America
Don't do to me what you do to yourself 

das neue album von sufjan stevens "the ascension" erscheint am 25. september auf asthmatic kitty.

Sonntag, Juli 05, 2020

hicks!: sarah davachi


auf ihrem neuen album "cantus, descant" hören wir erstmals der künstlerin gesang, ein novum, wenngleich die lp bereits als selbst meisterwerk begriffen wird. die intensive auseinandersetzung mit mittelalterlicher musik und ihrer transformation stellt sarah davachi von jeher in einen konkurrenzfreien raum. aber die absicht ist stets eine profanere, eine verehrung, der epoche, ihrer gestalterischen optionen. die in los angeles lebende künstlerin veröffentlicht die aufnahmen auf ihrem eigenen label late music mitte september. "stations II" ist ein ausschnitt aus einem 17 tracks fassenden doppelalbum:



sarah davachi im klienicum: 2017; 2015, 2015, 2016

Sonntag, Juni 28, 2020

hicks!: dent may


bei carpark records kann man zum einen nicht viel falsch machen, bei dent may zum anderen eh nicht, mitte august erscheint sein neues album "late checkout". mit "i could use a miracle" gibt es einen ersten einblick, versonnener, etwas spilliger sommerpop, fein: