Sonntag, Dezember 25, 2011

listenterror: beste songs 2011

das ist jährlich wohl die herausforderung schlechthin! das zusammenstellen meiner lieblingssongs eines musikjahrs scheitert immer wieder aufs neuerliche daran, dass ich über den zwölfmonatszyklus hinweg einfach zu wenig disziplin zeige. die bräuchte es nämlich für ein sorgfältiges erstellen einer übersicht, die alle auffälligen songs beinhaltet und sie schließlich der eigenen wertschätzung gemäß platziert. so verzichte ich heuer auf ränge und führe jene songs auf, die mich auf ihre weise ein stück in 2011 begleiteten. vollständigkeit kann kein ziel sein. zumal ich zum beispiel matana roberts einsatz für die musikwelt in dieser kategorie unberücksichtigt lasse, weil ihr album "coin coin chapter one: gens de couleur libres" als ganzes für sich steht. auch "luis" von liz green wird in der nachfolgenden auflistung fehlen, weil ich weder eine mp3 noch ein halbwegs gutes video zum track fand. dabei liebe ich dieses lied über alles. fünfzehn perlen, kleinode, diamanten, wie auch immer, lediglich eine kleine auswahl; ich hoffe, für Euch ist auch das eine oder andere dabei.

david thomas broughton - ain't got no sole (outbreeding)

david thomas broughton - ain't got no sole

mary hampton - the man behind the rhododendron (folly)

mary hampton - the man behind the rhododendron

the sandwitches - lightfoot (mrs. jones' cookies)

the sandwitches - lightfoot

liz green - displacement song (o, devotion!)

liz green - displacement song

bill callahan - riding for the feeling (apocalypse)

bill callahan - riding for the feeling


mud muhaka - yes (yes my friend but what is)

mud muhaka - yes

meg baird - the finder (seasons on earth)

meg baird - the finder

howth - needles and pins (s/t)

howth - needles and pins

heidi spencer - alibi (under streetlight glow)

heidi spencer - alibi

david thomas broughton - perfect louse (outbreeding)

david thomas broughton - perfect louse

heypenny - purple street (a jillion kicks)

heypenny - purple street

sun wizard - world's got a handle (positively 4th avenue)

sun wizard - world's got a handle

loch lomond - earth has moved again (little me will start a storm)

loch lomond - earth has moved again

low - try to sleep (c'mon)

low - try to sleep

korey dane - mother father (loomer)

korey dane - mother father

Kommentare:

gudrun.thaeter hat gesagt…

So eine schöne Liste! Schön zum anschauen und schön zum durchhören. Mein liebstes auf der Liste sicher Howth. Ich frage mich schon das halbe Jahr, wieso mir diese Musik einfach so unglaublich gut gefällt... Kann es andern aber nicht erklären.

E. hat gesagt…

geht mir auch so. ein album, das mich in seiner simplizität überrascht hat. vielleicht ist dies auch der grund seiner größe, die einfachheit, die melodien, das unbekümmerte.

Oliver Peel hat gesagt…

Stimme Gudrun zu, fantastische Liste! Die erwähnten Songs von Low, Bill Callahan und Liz Green und Meg Baird stehen auch bei mir hoch im Kurs, ansonsten gibt es viel zu erstöbern. Ich ärgere mich immer noch, daß ich David Thomas Broughton in der urigen Pariser Bar West Country Girl verpasst habe, das war sicherlich ein Genuß!

Achso, mein Browser mus ganz schön rudern, um deine Seite zu öffnen. Liegt das an den vielen Videos? Und gab es über einen Facebook Link nicht ein anderes Layout an dieser Stelle?

E. hat gesagt…

hab den postumfang mal etwas begrenzt. das sollte auch zukünftiges surfen erleichtern. danke für den hinweis, oliver.
der facebook link sollte kein anderes layout aufgewiesen haben. vielleicht verwechselst du ihn mit einer anderen listenterror nachricht?

judith hat gesagt…

eine spitzenliste und bietet zum jahresende die gelegenheit, sich auch mal herzlich zu bedanken bei dir. unsere musikgeschmäcker sind ganz schön drastisch deckungsgleich und was ich hier seit längerer zeit regelmäßig bei dir entdecke, will ich nimmer missen. also frohes nächstes jahr!

E. hat gesagt…

hallo judith, vielen dank für die komplimente. das geht runter wie öl! dir auch einen guten rutsch und das beste fürs neue jahr!

mj hat gesagt…

der vollständigkeit halber:
Liz Green - Luis