Mittwoch, November 11, 2009

in eigener sache (38)

kurz an-, etwas länger aufgemerkt. ein weiteres jahr ist herum. das blog läuft und läuft. eine geölte maschine, meint vielleicht der besucher. nein, es ist ein bockendes ding, man erinnere sich jener seefahrer filme, in denen die bilder gerne wechseln hinab in die szenerie eines maschinenraums. das qualmen und dampfen lässt nur erahnen, was der maschinist durchmachen muss, die hitze, der krach und dazu das sprotzelnde feuerross, das mit kohle beheizt, mit liebevollen worten umsorgt werden muss, damit es läuft und läuft...

Kommentare:

Oliver Peel hat gesagt…

Lass die Maschine weiter qualmen, lieber Eike!

E. hat gesagt…

noch leg ich schraubenschlüssel, vorschlaghammer und die flex nicht aus der hand!
danke!

dembowski hat gesagt…

weiter, immer weiter. dasklienicum ist erste anlaufstelle, ist so enorm wichtig für uns alle. durch deinen idealismus befeuerst du unsere musik, die sonst auch schnell in vergessenheit gerät...

E. hat gesagt…

danke, stephan, und mit kahn zitat! das ist großartig!

teller knete hat gesagt…

Meine Glückwünsche Eike! Toll, was Du hier immer wieder schaffst, irgendwo zwischen nebenbei und vollbeschäftigt. Ich hoffe, der Spaß und die Lust übwerwiegen bei Dir noch weiterhin, ohne Deinen Blog tät mir arg was fehlen.

E. hat gesagt…

der spaß überwiegt, na klar, ansonsten machte es auch keinen sinn. danke für das feedback, dennis!

Uwe hat gesagt…

Auch von mir herzlichen Glückwunsch - natürlich verbunden mit der Hoffnung das es noch lange weitergeht.

Clicky Overload hat gesagt…

Herzlichen!

Clicky Overload hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Dom hat gesagt…

Glückwunsch!